STAG 200 GoFast


v1.0.3  

 

  • Zufälliges Erscheinen der Fehlermeldung „Verbindung zur Zündung“ behoben.

 

v1.0.1  

 

  • Berechnung der Drehzahl anhand der Benzineinspritzimpulse bei Überlagerung der Impulse (Turbomotoren) korrigiert.
  • Berechnung der Drehzahl anhand der Einspritzimpulse in Valvetronic-Motoren (konnte u.U. „einfrieren“) korrigiert.
  • Unterstützung für chinesische Einspritzdüsen mit der Bezeichnung „15DD0084“ hinzugefügt.
  • Anwendung GoFast mindestens in Version 0.4.x erforderlich.

 

v1.0.0  

 

  • Algorithmus für die Drehzahlberechnung anhand der Benzineinspritzimpulse verbessert, Filterfunktion modifiziert.
  • Messung der Benzineinspritzzeitpunkte in Motoren mit Full-Group-Einspritzung korrigiert.
  • Problem der „leuchtenden Kontrolllämpchen“ nach Ausschalten der Zündung behoben (trat bei einigen Fahrzeugen auf).
  • Fehlerhafte Meldung „instabiles Zündungssignal“ behoben.
  • Inspektionsanzeige zeigt auch an, wie viel Zeit seit einem geplanten Inspektionstermin verstrichen ist (Fahrminuten mit Gasbetrieb).
  • Bei Wankelmotoren „blinkte“ die LED nach dem Start, wenn nur zwei „Zylinder“ in Betrieb waren, um eine Kraftstoffwechselphase anzuzeigen.
  • Bei Wankelmotoren funktionierte die Zugabe von Benzin u.U. nicht, wenn der Motor nur mit zwei „Zylindern“ lief (betriff GoFast Titan).
  • Die Betriebszeiten des Steuergeräts mit Benzin und Gas wurden beim Auslesen der Einstellungen überschrieben. Blockiert.
     
v0.1.10  

 

Hinzugefügt

  • Erkennung einer fehlenden Verbindung zur Zündung, wenn Impulse der Benzineinspritzung vorhanden sind (Meldung)
  • Erkennung einer instabilen Verbindung zur Zündung (Meldung)


Änderungen

  • Funktion der Autokalibrierung des WPGH-Sensors verbessert,
  • Wiederaufnahme der Aktualisierung nach fehlgeschlagenem Versuch korrigiert,
  • Standard-Schwellenwerte  des WPGH-Sensors verbessert,
  • Drehzahlberechnung für semi-sequentielle Motoren verbessert (war teilweise um die Hälfte reduziert),
  • Maximal zulässige Drehzahl während der Autokalibrierung auf 1300 erhöht.

 

v0.1.9  

 

Hinzugefügt

  • Diagnose-Funktion Test der LED-Anzeige
  • Unterstützung für Einspritzer:
    - AEB I-PLUS (Aluminium- und Kunststoffleiste)
    - Valtek30 2R (Kunststoffleiste)


Änderungen

  • Akustischer Hinweis auf erforderliche Inspektion beginnt, wenn 10% des eingestellten Zeitraums bis zum vorgesehenen Inspektionstermin verbleiben.

 

v0.1.7  

 

Änderung

  • Die Überschreitung der Drehzahl für das Umschalten auf Gas wird erst geprüft, nachdem alle Bedingungen erfüllt sind (wie bisher) UND nach Ablauf einer bestimmten Zeit für das Umschalten auf Gas (Einstellung).   

 

v0.1.6  

 

Anwendung mindestens in Version v0.2.x.x erforderlich.

Hinzugefügt

  • Unterstützung für Einspritzer AC_W02
  • Wiederherstellung der Standard-Korrekturen für die Einspritzung nach Autokalibrierung

 

Änderungen

  • Standard-Abschaltschwelle für Nachspritzer auf 1,1 ms geändert
  • Beziehen von B/G-Karten für Valvetronic-Motoren blockiert
  • Cut-off-Erkennung für Valvetronic-Motoren verbessert
  • Korrekturkarte von Drehzahlen in dreidimensionale Form erweitert (wie bei Q-box)

 

v0.1.5  

 

Hinzugefügt

  • Möglichkeit, eine alternative Zündschloss-PIN zu wählen
  • Unterstützung für Gastemperatursensor 10k
  • neue Typen von Gasfüllstandsanzeigen:
    - WPG 50k aufsteigend
    -  WPG 50k absteigend
    - WPG 90R aufsteigend (nur Variante 2)
    -  WPG 90R absteigend (nur Variante 2)
  • neue Einspritzer:
    - Valtek30 2R
    - IG1 2R
    - IG3 2R
    - IG5 2R


Änderungen

  • Fehler in der Versorgungsspannung erzwingt Umschaltung auf Gas, aber sobald die Spannung ansteigt, schaltet das Steuergerät wieder auf Benzin um und der Fehler wird aus der Fehlerliste gelöscht.
  • Die Höhe des Multiplikators durch die Autokalibrierung ist jetzt unabhängig von der Gastemperatur
  • Standardformen der Multiplikatoren für alle Einspritzer aktualisiert
  • Temperatur- und Druckcharakteristiken für alle Einspritzer aktualisiert
  • Modifikation der Funktion „Warmstart“, um eine bessere Funktion in Fahrzeugen mit Start-Stopp-Automatik und Hybridantrieb zu ermöglichen.
  • maximale Drehzahl während der Autokalibration auf 1100 erhöht
  • Bezug der B/G-Karten erleichtert und beschleunigt
  • Option „Spannungs-Lambda-Sonde umgekehrt“ aus beiden GoFast-Varianten entfernt.


Korrekturen

  • Berechnung der Drehzahl anhand der Benzin-Einspritzimpulse in Motoren mit semi-sequentieller Einspritzung (in einigen Fahrzeugen waren diese um 100% zu hoch)
  • Erkennung von Nachspritzern in Motoren mit semi-sequentieller Einspritzung
  • Steuergerät wechselte nicht auf Standby, wenn es zuvor mit der Anwendung verbunden war
  • Funktion der Einstellung „Umschalt-Drehzahl“

 

v0.1.4  

 

  • Bisweilen schaltete sich der Gaseinspritzer bis zur nächsten Benzineinspritzung nicht aus (insbesondere bei FullGroup-Steuerung).
  • Liste der unterstützten WPG-Typen aktualisiert:
    - TAA MSG352370
    - AXIS
    - AC-5V
    - AC-12V
    - ESIGAS
    - WPG4
  • Möglichkeit hinzugefügt, einen Anfangswert für den Multiplikator anzugeben, bei dem die Autokalibrierungsprozedur beginnt.
  • Unterstützung für Einspritzer Tomasetto IT01 hinzugefügt.
  • Standard-Formen für Multiplikator (nach der Autokalibrierung) für folgende Einspritzer hinzugefügt:
    - MagicJet
    - Valtek30 2R
    - Hana2000 Blue
    - Matrix HD344
    - Matrix HD544
    - Tomasetto IT01
  • Standard-Formen für Multiplikator (nach der Autokalibrierung) für die anderen Einspritzer aktualisiert.
  • Autokalibrierungsfunktion für Motoren verbessert, bei denen im Leerlauf Nachspritzer auftreten.
  • Funktion zur automatischen Auswahl des Koeffizienten für die Skalierung der aus den Einspritzimpulsen bei Motoren mit semi-sequentieller Einspritzung ausgelesenen Drehzahlen hinzugefügt (während der Autokalibrierung).